Während der rund einstündigen Podiumsdiskussion gehen die vier Diskutanten – der münstersche Galerist Kolja Steinrötter (FB69), Schriftsteller Burkhard Spinnen, Kunst- und Kulturblogger Kai Eric Schwichtenberg sowie Daniel Friedt von den Jungen Freunden des Museums für Kunst und Kultur Münster – der Frage nach wie viel Privates wir eigentlich noch in Zeiten von Instagram, Interieur-Blogs und Co bei unserem Wohnen zulassen. Wie stark lassen wir uns von aktuellen Einrichtungstrends leiten und wie tragen wir alle dazu bei, dass ein Trend zum Kult wird?

 

Die Podiumsdiskussion findet statt im Rahmen der 42. Art & Antik Messe Münster in der
Ausstellung zum neuen Messebereich MASTERPIECE MÜNSTER: Eingangsforum der Messehalle Süd des MCC Halle Münsterland. Beginn der Diskussion ist um 15 Uhr.
 

PODIUMSDISKUSSION

SAMSTAG, 17.02.2018, 15 Uhr
EINTRITT FREI

Der neue Kult um die eigenen vier Wände: privater Rückzugsort, oder öffentlicher Ausdruck eines individuellen Einrichtungsstils?

Kolja Steinrötter, Burkhard Spinnen, Kai Eric Schwichtenberg, Daniel Friedt

Moderation: Silke Rehberg